Sportec Solutions AG

Live-Sportdaten-Analyse am RZ-Campus der EMC HostCo

Wer

  • Sportec Solutions AG, Joint Venture zwischen Deltatre und der DFL Gruppe

Was

  • Hochverfügbare Redundanz-Lösung zur Verarbeitung und Ausspielung von Live-Daten

Wann

  • ab Q4/2020

Projektbeschreibung

Sportec Solutions betreibt 2 vollständig redundante und gespiegelte Setups mit:

  • Getrennten Stromversorgungen
  • Getrennten Löschanlagen und Brandbereichen
  • Getrennten Sicherheitszonen
  • Getrennten Datenanbindungen


Dieser redundante Aufbau ermöglicht es Sportec Solutions, seinen auf Höchstverfügbarkeit ausgelegten Kunden einen unterbrechungsfreien Rechenzentrumsbetrieb zu garantieren.

Für Sportec Solutions hatte das Projekt einen sehr hohen Innovationsgrad, da neben modernster Ausrüstung nun auch eine für das Unternehmen komplett neue Software eingesetzt wird, welche zum einen aus einer Containerumgebung von VMware und zum anderen aus einem eigens entwickelten DataHub (als Kernkomponente zur Speicherung und Verarbeitung der erfassten Daten) bestehe.
“Beides wurde durch die hohe technische Kompetenz von EMC bestens unterstützt“, so Alexander Schneider.

Die Herausforderung bei Sportec Solutions

Der Bedarf, den die Sportec Solutions mit seinen Lösungen bedient, ist umfassend und breiter gefächert, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Durch die fortschrittliche Datenbereitstellung können tiefgreifende Einblicke gewährt werden, die gleichermaßen für das Fanerlebnis und für die Leistung von Club und Team ausschlaggebend sind. Scouts verwenden die Daten, um nach neuen Talenten Ausschau zu halten, Trainer machen sie zu einem wichtigen Strategieinstrument, Medien bereichern damit ihre Berichterstattung und Fans profitieren von einem multimedialen Angebot, durch das sie tiefer in die Sportwelt eintauchen können. 65 Millionen Datenpunkte werden laut Sportec Solutions pro Spieltag für die Bundesligen erfasst. Dazu werden eigens entwickelte Live-Tracking-Systeme eingesetzt, die x- und y-Koordinaten wie auch die Geschwindigkeit der Spieler in Echtzeit erfassen, um sie anschließend als Grundlage für detaillierte und grafisch aufbereitete Leistungsanalysen heranziehen zu können. In Zukunft werden noch tiefgreifendere Modelle zum Einsatz kommen, um die Leistung der Spieler quantitativ zu erfassen, wobei auch auf immer mehr Datenpunkte zugegriffen werden muss.

Sportec Solutions befand sich an einem Punkt, an dem die Infrastruktur Sicherheitsanforderungen an ein Rechenzentrum stellt, die nicht mehr vollständig gedeckt werden konnten. Aus diesem Grund hat sich das Unternehmen einen neuen Partner an die Seite geholt.

Die Lösung mit EMC HostCo

Wo Daten zum Kapital werden, setzt Sicherheit den Maßstab. 2020 hat sich die Sportec Solutions daher an die EMC HostCo als neuen Rechenzentrumsbetreiber gewandt. Innerhalb von 10 Tagen konnte die komplette Infrastruktur des Kunden in den neuen RZ-Campus implementiert werden, wo die technische Ausstattung nun in komplett getrennten Brand- und Löschbereichen untergebracht ist, deren Konnektierung über eine für den Kunden individuell erstellte Inhouse-Verbindung möglich gemacht wird. Eine redundante Stromzufuhr kann über getrennte, exklusive 10kV Leitungen in eigenen Trafostationen, die den Campus versorgen und zweipfadig über ein in Kaskaden aufgebautes Verteilersystem zum Kunden führen, zugesichert werden. Der Sportec Solutions AG stehen im Falle eines Stromausfalls nun mehrere Netzersatz- und USV-Anlagen zur Verfügung, die eine unterbrechungsfreie Lastübernahme garantieren. Der Campus ist mehrfach zertifiziert und wird zu 100 % durch regionalen Grünstrom aus Fluss-Wasserkraft betrieben. Um den Umzug dorthin möglichst einfach und reibungslos zu gestalten, konnte man die DFL-Tochter durch eine vorzeitige Reservierung des potenziellen Rackspaces, eine individuelle Verkabelung und die Möglichkeit zur Zwischenlagerung der Hardware unterstützen

Das EMC-Team hat all unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Vor allem die hohe Flexibilität und die Fähigkeit, auf unsere individuellen Anforderungen einzugehen, waren herausragend.”

Alexander Schneider, Director Operations

Wo Daten zum Kapital werden, setzt Sicherheit den Maßstab

Sportec Solutions beliefert zahlreiche Sport- und Medieninstitutionen mit umfangreichen Daten und statistischen Auswertungen zu Sportveranstaltungen sowie fortschrittlichen Dienstleistungen, wie etwa im Bereich der Torlinientechnologie - all das mit einer Technik, die seit wenigen Jahren überhaupt erst realisierbar ist. Mit seiner Expertise wendet sich das Unternehmen nun an den internationalen Markt und treibt dabei weiter die Innovation im Bereich Sporttechnologie voran, denn “zukünftig werden insbesondere im Bereich der Datenanalyse immer tiefergehende Modelle dabei helfen, die einzelnen Szenen und die Aktionen der Personen zu quantifizieren”, meint Alexander Schneider (Director Operations bei Sportec Solutions). In diesem Zusammenhang, so führt er aus, werde man „auch auf mehr Datenpunkte zugreifen können, welche u.a. durch Wearable aber auch durch die Erweiterung der Bewegungsdaten um zusätzliche Ausprägungen, bereitgestellt werden.“

Die Vielfältigkeit des Leistungsangebotes wie auch die große Nachfrage unterschiedlichster Zielgruppen nach den Produkten und Services, die durch Sportec Solutions bereitgestellt werden, verdeutlicht nur, welche Bedeutung den Daten im Sportbusiness innewohnt. Sie verdeutlicht aber auch, wie wichtig die uneingeschränkte Verfügbarkeit und Sicherheit der wertvollen Datensätze für die DFL-Tochter ist. Um die hohen Sicherheitsanforderungen auch in Zukunft optimal gewährleisten zu können, wollte sich Sportec Solutions einen Partner an die Seite holen, der den technischen Voraussetzungen zur Sicherung dieser immensen Datenströme gerecht werden kann. Mit der EMC HostCo wurde dieser Partner 2020 gefunden.

Getrennte Brand- und Löschabschnitte und eine redundante Stromzufuhr bilden jetzt die Basis für eine zuverlässige Service-Verfügbarkeit

Die uneingeschränkte Verfügbarkeit der IT-Systeme ist für Sportec Solutions - insbesondere während der Live-Spiele - geschäftskritisch, was das Unternehmen gerade in Bezug auf die IT-Sicherheit vor eine große Herausforderung gestellt hat. “Die räumlichen Gegebenheiten unserer Mieträume wurden den modernen Sicherheitsanforderungen an ein Rechenzentrum nicht mehr vollständig gerecht. Der Brandschutz war eingeschränkt, z. B. fehlten ein automatisches Löschsystem sowie die Unterteilung in zwei Brandabschnitte”, so Schneider. Bei der EMC HostCo wird das technische Equipment nun in vollständig getrennten Brand- und Löschbereichen untergebracht und über eine Inhouse-Verbindung konnektiert. Im Brandfall kann so verhindert werden, dass eine Ausweitung auf andere Bereiche stattfindet, wodurch sich die Verfügbarkeit redundanter Systeme zuverlässig sicherstellen lässt.

Zudem wird der RZ-Campus der EMC HostCo über separate 10kV-Leitungen in eigenen Trafostationen versorgt und über zwei getrennte Pfade eines in Kaskaden aufgebauten Verteilsystems bis an die IT des Kunden geführt. “Eine redundante Stromzufuhr sowie mehrere USV-Anlagen und Notstromversorgung über Dieselaggregate” waren laut Schneider wesentliche Auswahlkriterien. Bei einem Stromausfall stehen für Sportec Solutions nun mehrere USV-Anlagen sowie Netzersatzanlagen zur unterbrechungsfreien Lastübernahme bereit.

“Die hohe Flexibilität und die Fähigkeit, auf unsere individuellen Anforderungen einzugehen, waren herausragend”

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und hohe Kundenorientierung steht für die EMC HostCo bei der Umsetzung von Kundenprojekten an oberster Stelle, denn uneingeschränktes Vertrauen erfordert auch uneingeschränkte Zuverlässigkeit. So konnte der Umzug zur absoluten Zufriedenheit des Kunden innerhalb von zehn Tagen durchgeführt werden. “Besonders hervorheben möchten wir den Pragmatismus, das Projekt - vorbei am üblichen Prozedere - mit einer Hands-on-Mentalität möglich zu machen, z.B. durch die Reservierung unseres potenziellen Rackspace über 6 Monate hinweg, die Umsetzung in einem sehr kurzen Zeitraum, eine individuelle Verkabelung oder eine kostengünstige Müllentsorgung”, betont Schneider. Auch die Möglichkeit, die Hardware direkt anliefern und vor Ort bis zum Einbau lagern zu können, habe den Umzug um ein Vielfaches vereinfacht, ebenso wie die vorhandenen Ressourcen am Campus. “Das EMC-Team hat all unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Vor allem die hohe Flexibilität und die Fähigkeit, auf unsere individuellen Anforderungen einzugehen, waren herausragend.”

Über Sportec Solutions

Als Sportec Solutions 2016 ins Leben gerufen wurde, hatte man Großes im Sinn - und Großes wurde geleistet. Das Joint Ventur zwischen Deltatre und der DFL Gruppe hat sich einen etablierten Namen als Innovationsführer im Bereich der Spieldatenanalyse und Sporttechnologie gemacht und hält einen der größten Sport-Datensätze weltweit. Zur Erfassung, Speicherung, Analyse und Auswertung von Live-Spieldaten kommen modernste Technologien zum Einsatz. Dabei sind es nicht nur Bundesliga-Vereine, die von den hochwertigen Statistiken profitieren, sondern auch zahlreiche Medieninstitutionen, für die sich Sportec zu einem wichtigen Daten-Lieferanten entwickelt hat. Das Unternehmen gilt als zukunftsweisend. Als deutsches Kompetenzzentrum gegründet, richtet sich die Sportec Solutions AG mit seiner Expertise nun auch an internationale Märkte mit hohem Innovationsbedarf.

In diesem Zusammenhang auch interessant

Kompetenzen

Die 3C Connect-, Carrier- 
und Cloud-Strategie

Wir lösen Ihre Anforderungen anbieterneutral.

Die 3C Connect-, Carrier- <br>und Cloud-Strategie
Erfahren Sie mehr

Rechenzentrum

Private Datacenter (PDC)

Ihr RZ in einem perfekt designten Campus, ohne in "Beton und Steine" zu investieren.

Private Datacenter (PDC)
Erfahren Sie mehr

Success Stories weiterer Kunden

SpaceNet

SpaceNet

Success Story: Produktentwicklung direkte Rackkühlung.

Story lesen
Net-D-Sign

Net-D-Sign

Interview zum RZ-Umzug und Redundanz Standort.

Story lesen
Global Access

Global Access

Success Story: Dual Datacenter und Cloud Services.

Story lesen
Osram

Osram

Success Story: Outsourcing Rechenzentrum

Story lesen
Weiss Klimatechnik

Weiss Klimatechnik

Abführen der Wärmelast in einem
High Density Rechenzentrum

Story lesen
BitPoint AG

BitPoint AG

Interview zum Aufbau eines Stretched Cluster

Story lesen

Wir beraten Sie gerne.

Bernhard Huter
CEO

Gerne möchten wir, das Team der EMC HostCo und ich persönlich, Ihnen unsere Begeisterung für das Thema Rechenzentrum und Colocation vermitteln.

Sprechen Sie mich an, ich freue mich!

‍ 

EMC HostCo GmbH

Elisabeth-Selbert-Str. 7 · D-80939 München
Tel.: 089 890 547 2-0 ·

Was ist die Summe aus 4 und 8?