Cloud Hosting - InterNetX GmbH

Cloud Hosting - Wenn die IT-Infrastruktur mit ihren Anforderungen wachsen kann.

Cloud Hosting - Wenn die IT-Infrastruktur mit ihren Anforderungen wachsen kann

Der Begriff “Cloud” hat Eingang in viele Bereiche gefunden und auch beim Hosting ist die Cloud gar nicht mehr wegzudenken. Doch ist Cloud Hosting auch für Ihr Unternehmen sinnvoll?

Cloud Hosting ist eine Dienstleistung, bei der dem Unternehmen ein virtueller Cloud-Server zur Verfügung gestellt wird. Beim Cloud Hosting werden Dateien nicht auf dem eigenen dedizierten Server abgelegt, sondern in einer virtualisierten Umgebung, der sogenannten Cloud.

Wie funktioniert Cloud Hosting?

Die IT-Infrastruktur und darin inbegriffen Speicherplatz, Rechenleistung und Software werden über das Internet bezogen. Die Leistungen des Cloud-Hostings werden bei Bedarf von unterschiedlichen physikalischen Servern in Anspruch genommen. Dadurch können die vorhandenen Ressourcen optimal auf die Nutzer der Cloud Server verteilt werden.  Im Bedarfsfall kann also auch mehr Leistung abgerufen werden, als normalerweise benötigt wird.

Wir haben für Sie aufgeführt, welche weiteren Vorteile die Nutzung von Cloud Hosting bietet:

Vorteil 1: Flexibilität

Cloud Hosting bietet Flexibilität, von der jedes Unternehmen im Daily Business profitieren kann. Je nach Bedarf wird die Rechenpower der virtuellen Cloud-Server automatisch den Anforderungen angepasst und mit nur wenigen Klicks hoch skaliert, wenn die vorhandenen Ressourcen nicht ausreichend sind. Somit können Unternehmen selbst unvorhersehbaren Spitzenzeiten entspannt entgegenblicken.

Unternehmen mit mehreren Standorten oder Filialen können ganz einfach an die IT-Infrastruktur geknüpft werden.

Vorteil 2: Kostenersparnis

Cloud Hosting lohnt sich aber nicht nur aufgrund der Leistungseffizienz, sondern auch finanziell: Dem Kunden wird nur die Leistung in Rechnung gestellt, die er auch tatsächlich genutzt hat. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Start-Ups mit begrenztem Budget kann sich das sogenannte Pay-as-you-use-Prinzip auszahlen. Da Anbieter von Cloud Hosting in der Regel monatlich abrechnen, sind die Kosten gut kalkulierbar. Der Bezug von Hard- und Software über die Cloud ist im Vergleich generell günstiger als die Anschaffung derselben.

Vorteil 3: Erreichbarkeit

Die ständige Verfügbarkeit von gespeicherten Daten und die Erreichbarkeit der Website ist für Unternehmen unerlässlich. Diese Verfügbarkeit kann beim Cloud Hosting sogar dann aufrechterhalten werden, wenn ein Server ausfällt, da die fehlenden Ressourcen von einem der anderen funktionierenden Server im Server-Cluster zur Verfügung gestellt werden.

Durch das Outsourcing entfallen zudem viele kostenintensive Betriebs-Maßnahmen, die bei eigenen dedizierten Servern anfallen würden, wie beispielsweise Aufwände für präventiven Ausfallschutz.

Vorteil 4: Datensicherheit

Noch immer fürchten Unternehmen die Übertragung von Daten auf einen Cloud-Server im Glauben daran, dass Daten nicht sicher wären und der Zugriff durch Dritte leichter sei. Diese Befürchtung ist jedoch unbegründet, wenn man bedenkt, dass sich aufgrund der Verteilung auf mehrere Server das Sicherheitsrisiko verringert.

Zudem profitieren die Nutzer von Cloud Servern von der Expertise der IT-Fachangestellten des Hosting-Anbieters. Diese kümmern sich fachgerecht um die Absicherung der Daten und auch der Zutrittsschutz zur Hardware wird vom Hoster gewährleistet.

Vorteil 5: Nachhaltigkeit

Viele Provider, darunter auch die InterNetX GmbH mit einem von EMC HostCo betriebenen Rechenzentrum in München, setzen auf Strom, der aus 100 % aus Wasserkraft erzeugt wird. So hat der Umstieg auf Cloud-Hosting auch eine nachhaltige Wirkung.  Verfügt das Rechenzentrum des Anbieters über Kaltgangeinhausung, können zusätzlich bis zu 30 % der Stromkosten für die Kühlung der Server eingespart werden.

Cloud-Hosting entpuppt sich für Unternehmen als empfehlenswerte Lösung, wenn es um Aspekte wie Sicherheit, Verfügbarkeit und Kosten geht. Die Entscheidung ob und in welchem Umfang Cloud Hosting für Ihr Unternehmen sinnvoll ist, will gut durchdacht sein.

Unsere Empfehlung: Cloud Hosting aus Deutschland

In Bezug auf den Datenschutz ist ein in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Hosting zu empfehlen. Nirgendwo sonst sind Datenschutzrichtlinien so effizient umgesetzt worden wie in Deutschland. Dabei ist zu beachten, dass sich auch die betriebenen Server in Deutschland befinden, nicht nur der Sitz des Hosting-Anbieters. Nur dann kann von der Gesetzgebung in der Bundesrepublik profitiert werden.

Wie auch die anderen Serverprodukte von InterNetX, wird auch die Hardware für den Cloud Server in unserem hochverfügbaren TIER 3 Rechenzentrum in München gehostet.

InterNetX erfüllt somit gemeinsam mit EMC HostCo die Voraussetzungen für den TIER 3 Standard und setzt darüber hinaus auf 100 % Green Energy.

Was ist aus Ihrer Sicht die Besonderheit und der Nutzen der Zusammenarbeit zwischen dem DE-CIX und der EMC HostCo?

Der besondere Nutzen für Kunden der EMC HostCo und DE-CIX ist die regionale Nähe zu den Unternehmen im Großraum München – Salzburg, und das Vorhandensein des größten und auch wichtigsten Internetknoten in Zentraleuropa im Münchener Norden. Das ist schon eine sehr besondere und attraktive Kombination.

Und eins ist ganz wichtig, der DE-CIX ist ein weiterer Baustein der Campusphilisophie der EMC HostCo. Die Kunden der EMC HostCo bilden ein wachsendes Ecosystem, welches die Anforderungen der Digitalisierung an mittelständische Unternehmen erfüllt.
Das ist schon sehr gut und die richtige Antwort auf die zunehmen Komplexität im Wirtschaftsleben.

Vielen Dank für das Interview, Herr Sturm!

Zurück

Weitere Mitteilungen